Wie läuft eine OP zur Augenlidkorrektur ab?


Die Augenlidkorrektur dauert rund 90 Minuten und wird ambulant vorgenommen. Die überschüssige Lidhaut und (bei Bedarf) Fettanteile werden mit einem kleinen Schnitt entfernt.
Die Augenlidkorrektur wird in der Regel ambulant vorgenommen und dauert rund 90 Minuten. Die Operation wird in örtlicher Betäubung mit oder ohne Dämmerschlaf oder in Vollnarkose angeboten. Nach der Augenlidstraffung gibt es was auf die Nase – denn die Rötungen und Schwellungen sollten beim Gang in die Öffentlichkeit gut 14 Tage mit einer Sonnenbrille verdeckt werden.
 
 
 

 

 
 
 
Formular schließen

Wir kümmern uns um Ihre Haut.

Sie haben eine Frage, ein Problem oder wünschen eine Terminvereinbarung? Schreiben sie uns. - Wir melden uns zurück.

Schreiben Sie uns



Formular schließen

Ihre Haut – unser Fokus

Haben Sie eine Frage zu diesem Thema? Wir beantworten sie gerne. Wenn Sie uns anschreiben, werden Sie in den nächsten Tagen eine Antwort von unserem Team erhalten. Wenn die Frage für viele interessant ist, veröffentlichen wir sie anonymisiert.

Schreiben Sie uns