Was passiert mit der Haut während der Schwangerschaft?


Durch eine Schwangerschaft kommen neue Herausforderungen auf die Haut zu. Häufig ist sie trotzdem besonders glatt und frisch.

Zusätzlich zur Belastung durch Dehnung und Gewichtszunahme muss die Haut mit Veränderungen im Immunsystem, Stoffwechsel und durch Hormone umgehen.

Östrogene sorgen dafür, dass sich mehr Flüssigkeit im Hautgewebe einlagert.

Außerdem erweitern sich die Gefäße während der Schwangerschaft und das Bindegewebe wird gelockert. Die steigende Aktivität der Pigmentzellen der Haut (Melanozyten) führen häufig zu sichtbaren Hautveränderungen. Die Haut kann die Herausforderungen einer Schwangerschaft fast immer sehr gut meistern.

Viele Frauen haben während der Schwangerschaft eine glatte und pralle Haut. Die Haare sind voller, da sie sich länger in der Wachstumsphase befinden, und die Nägel wachsen gut.

Stichwort: Schwangerschaft
 
 
 

 

 
 
 
Formular schließen

Wir kümmern uns um Ihre Haut.

Sie haben eine Frage, ein Problem oder wünschen eine Terminvereinbarung? Schreiben sie uns. - Wir melden uns zurück.

Schreiben Sie uns



Formular schließen

Ihre Haut – unser Fokus

Haben Sie eine Frage zu diesem Thema? Wir beantworten sie gerne. Wenn Sie uns anschreiben, werden Sie in den nächsten Tagen eine Antwort von unserem Team erhalten. Wenn die Frage für viele interessant ist, veröffentlichen wir sie anonymisiert.

Schreiben Sie uns