Wie verhält es sich mit dem Sonnenschutz im Frühling?


Sonnenschutz ist zu jeder Jahreszeit ein Thema!
In aller Regel reicht im Frühjahr als Sonnenschutz eine Tagescreme mit mittlerem Lichtschutzfaktor (LSF 15-20). Bei strahlender Frühlingssonne und einem ganzen Tag an der frischen Luft sollte dann schon eine Sonnencreme aufgetragen werden. Insbesondere Menschen mit sonnenempfindlicher Haut, also mit hellem Hauttyp oder bestimmten Hauterkrankungen, müssen an einen hohen Lichtschutz (Sonnencreme und Kopfbedeckung) denken.
 
 
 

 

 
 
 
Formular schließen

Wir kümmern uns um Ihre Haut.

Sie haben eine Frage, ein Problem oder wünschen eine Terminvereinbarung? Schreiben sie uns. - Wir melden uns zurück.

Schreiben Sie uns



Formular schließen

Ihre Haut – unser Fokus

Haben Sie eine Frage zu diesem Thema? Wir beantworten sie gerne. Wenn Sie uns anschreiben, werden Sie in den nächsten Tagen eine Antwort von unserem Team erhalten. Wenn die Frage für viele interessant ist, veröffentlichen wir sie anonymisiert.

Schreiben Sie uns