Wie können Narben behandelt werden?


Narben werden von vielen Menschen als störend empfunden. In den letzten Jahren wurden neue Behandlungsmethoden entwickelt, um sie unauffälliger aussehen zu lassen.

Narben können mit den heutigen Möglichkeiten nicht vollständig entfernt werden. Sie gehören zu uns, sind ein 'besonderes Kennzeichen' und erzählen eine eigene Geschichte. Es ist aber durchaus möglich, eine frische Narbe so zu behandeln, dass sie sich von Anfang an unauffällig entwickelt. Und alte, unschöne Narben können durch eine entsprechende Behandlung sehr viel ästhetischer aussehen. Das gilt auch für Aknenarben.
Wir müssen Narben zwar als Teil unseres äußeren Erscheinungsbildes akzeptieren, haben heutzutage aber vielfältige Möglichkeiten, diese ästhetischer und unauffälliger aussehen zu lassen. Es gibt folgende Behandlungsmöglichkeiten für Narben:

Wirkstoffe von Außen
Gele und Cremes mit Alantoin, Heparin und Zwiebelextrakt sorgen bei frischen Narben u.a. für Feuchtigkeit und verhindern überschießende Narbenbildung. Diesen Effekt kann auch Silikon in Gels und Pflastern erzielen. Silikonnarbengele reduzieren die Rötung und lassen das Narbengewebe schneller weich werden.  Sie werden deshalb am häufigsten verwendet.

Stickstoff
Das Vereisen mit Stickstoff (Kryotherapie) kann bei wulstigen Narben und Keloiden gute Ergebnisse erzielen.

Laser
Der Fraxellaser ist die beste Option, um Narben unscheinbar werden zu lassen oder sogar fast vollständig zu entfernen. Er kann bei einzelnen Narben sowie bei flächigen Aknenarben angewendet werden. Die Laserbehandlung macht die Narben weicher und das Bindegewebe erneuert sich. Eingesunkene Narben kommen zurück auf Hautniveau und der Übergang zur gesunden Haut wird feiner. Bei roten Narben und Narben mit stark erweiterten Blutgefäßen kann eine Laserbehandlung die Blutgefäße in den Narben minimieren. Sie werden dadurch wieder hautfarben und fallen viel weniger auf.

Operationen
Bei vielen Narben bleibt nur die Option einer operativen Korrektur. Diese sollte von einem erfahrenen Arzt auf dem Gebiet der ästhetischen und operativen Dermatologie vorgenommen werden.

Botulinumtoxin
Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass gerade Keloide mit Botulinumtoxin erfolgreich behandelt werden können. Allerdings ist die genaue Wirkungsweise noch nicht geklärt. Es wird angenommen, dass Botox das Wachstum von Bindegewebszellen und die Ausschüttung spezieller Botenstoffe stoppt. So kann die Narbenbildung verhindert werden.

Wirkstoffe von Innen/Unterspritzungen
Eingesunkene Narben können gut mit dem so genannten Filler Hyaluronsäure, aber auch mit Gelatine oder Eigenfett unterspritzt werden. Bei überschüssigen Narben  wird Kortison in die Narbe gespritzt.

 
 
 

 

 
 
 
Formular schließen

Wir kümmern uns um Ihre Haut.

Sie haben eine Frage, ein Problem oder wünschen eine Terminvereinbarung? Schreiben sie uns. - Wir melden uns zurück.

Schreiben Sie uns



Formular schließen

Ihre Haut – unser Fokus

Haben Sie eine Frage zu diesem Thema? Wir beantworten sie gerne. Wenn Sie uns anschreiben, werden Sie in den nächsten Tagen eine Antwort von unserem Team erhalten. Wenn die Frage für viele interessant ist, veröffentlichen wir sie anonymisiert.

Schreiben Sie uns