Lippenpflege im Winter: Warum und wie?


Benetzen der Lippen vermeiden, dafür Pflege der Lippen z. B. mit Bienenwachs.
Die Lippen verfügen über keine eigenen Talgdrüsen, so dass die Versorgung mit pflegenden Fetten schon von Hause aus reduziert ist. Kälte entzieht der Haut Feuchtigkeit, deshalb treten Austrocknungserscheinungen meist als erstes an den Lippen auf. Ständiges Benetzen der Lippen mit Speichel führt zusätzlich zu vermehrter Austrocknung. Die so genannte Übergangsschleimhaut an den Lippen lässt sich am besten mit pflanzlichen Ölen bzw. mit langkettigen (wachsartigen) Produkten pflegen, da diese reizarm sind und gut haften. Ideal ist z.B. Bienenwachs, der den Lippen eine pflegende und gut haftende Schicht verleiht und daher vor Austrocknungen schützt.
 
 
 

 

 
 
 
Formular schließen

Wir kümmern uns um Ihre Haut.

Sie haben eine Frage, ein Problem oder wünschen eine Terminvereinbarung? Schreiben sie uns. - Wir melden uns zurück.

Schreiben Sie uns



Formular schließen

Ihre Haut – unser Fokus

Haben Sie eine Frage zu diesem Thema? Wir beantworten sie gerne. Wenn Sie uns anschreiben, werden Sie in den nächsten Tagen eine Antwort von unserem Team erhalten. Wenn die Frage für viele interessant ist, veröffentlichen wir sie anonymisiert.

Schreiben Sie uns