Extra-Tipps für eine gesunde Haut im Winter


Sechs Tipps von Prof. Steinkraus, die der Haut im Winter gut tun.
  • Duschöle verwenden und vorsichtig abtrocknen.
  • So bleiben die Öle der Haut erhalten.
  • Milde Reinigung: aggressive Tenside vermeiden (erkennt man meist an einer starken Schäumung).
  • Lauwarme Gesichtskompressen mit Kamille oder Lavendel verstärken denReinigungseffekt und wirken beruhigend sowie anti-entzündlich (10 sec Einwirkzeit).
  • Pflege-Faustregel: Wasseranteil reduzieren, Fettanteil erhöhen. Wasser-in-Öl(W/Ö)-Emulsionen bevorzugen.
  • Mechanische Peelings irritieren die Haut im Winter unnötig. Lieber auf enzymatisch wirkende Peelings umsteigen.
  • Der Winter ist perfekt geeignet für Fruchtsäure- und Mikrodermabrasion-Behandlungen. Ergebnis: ein frisches und verfeinertes Hautbild.
 
 
 

 

 
 
 
Formular schließen

Wir kümmern uns um Ihre Haut.

Sie haben eine Frage, ein Problem oder wünschen eine Terminvereinbarung? Schreiben sie uns. - Wir melden uns zurück.

Schreiben Sie uns



Formular schließen

Ihre Haut – unser Fokus

Haben Sie eine Frage zu diesem Thema? Wir beantworten sie gerne. Wenn Sie uns anschreiben, werden Sie in den nächsten Tagen eine Antwort von unserem Team erhalten. Wenn die Frage für viele interessant ist, veröffentlichen wir sie anonymisiert.

Schreiben Sie uns