Das tut der Haut im Winter gut


Einfache Tipps, die Ihrer Haut im Winter gut tun.
Spazierengehen an der kalten frischen Luft, Saunagänge und Wechselduschen – Erst müssen wir uns überwinden, aber hinterher fühlen wir uns rundum wohl in unserer gut durchbluteten Haut.
Das trockene überheizte Raumklima im Winter kann ganz einfach verbessert werden. Mehrmaliges Lüften am Tag und eine gedrosselte Heizung in der Nacht können dabei helfen. Kleidung sollte nicht eng sitzen, nicht kratzen und möglichst kein Synthetik enthalten. So kann es nicht zu Reizungen und zusätzlichem Austrocknen kommen.
Achtung, Erfrierungsgefahr! Wenn es richtig eisig draußen wird, ist es ratsam, die Haut nicht kurz vorm Verlassen des Hauses einzucremen und auch alle Gesichtspiercings herauszunehmen.
Eine ausgewogene Ernährung und ausreichendes Trinken sind gerade im Winter wichtig.
 
 
 

 

 
 
 
Formular schließen

Wir kümmern uns um Ihre Haut.

Sie haben eine Frage, ein Problem oder wünschen eine Terminvereinbarung? Schreiben sie uns. - Wir melden uns zurück.

Schreiben Sie uns



Formular schließen

Ihre Haut – unser Fokus

Haben Sie eine Frage zu diesem Thema? Wir beantworten sie gerne. Wenn Sie uns anschreiben, werden Sie in den nächsten Tagen eine Antwort von unserem Team erhalten. Wenn die Frage für viele interessant ist, veröffentlichen wir sie anonymisiert.

Schreiben Sie uns