Bei Risiken und Nebenwirkungen…


Bei fachgerechter Anwendung sind Laserbehandlungen risikolos. Werden die Anweisungen des Arztes nicht eingehalten oder erfolgt die Behandlung nicht durch eine Fachkraft, kann es zu Nebenwirkungen kommen.
Nach einer Laserbehandlung zur Haarentfernung sind das Meiden von Sonnenstrahlen für 4 bis 6 Wochen und ein hoher Sonnenschutz unbedingt notwendig. Ansonsten können Pigmentstörungen (braune Flecken) auftreten. Bei nicht fachgerechtem Einsatz des Lasers können kleine Blasen und Verbrennungen auftreten, die im ungünstigsten Fall zu Narben führen. Als weitere Nebenwirkungen sind Haarwurzelentzündungen, Rötungen und Schwellungen bekannt, die allerdings wirklich nur in seltenen Fällen auftreten.
 
 
 

 

 
 
 
Formular schließen

Wir kümmern uns um Ihre Haut.

Sie haben eine Frage, ein Problem oder wünschen eine Terminvereinbarung? Schreiben sie uns. - Wir melden uns zurück.

Schreiben Sie uns



Formular schließen

Ihre Haut – unser Fokus

Haben Sie eine Frage zu diesem Thema? Wir beantworten sie gerne. Wenn Sie uns anschreiben, werden Sie in den nächsten Tagen eine Antwort von unserem Team erhalten. Wenn die Frage für viele interessant ist, veröffentlichen wir sie anonymisiert.

Schreiben Sie uns